Flowerpower Rock-Lesung zu Genesis

51 Jahre lang gibt es schon Genesis – 1967 gegründet, gehört die britische Band zu den kommerziell erfolgreichsten. Dabei gibt es zwei musikalisch recht unterschiedliche Epochen – von Peter Gabriel und dann von Phil Collins geprägt.

Begonnen haben Genesis als Progressive Rock, ab den späten 70ern dann die Wandlung zum radiotauglichen Mainstream.
Zu Genesis – seit 2010 in der Rock and Roll Hall of Fame – gibt es genug zu sagen. Langeweile sollte also bei der Rock-Lesung im November nicht aufkommen, wenn Elia van Scirouvsky Wissenswertes und Anekdoten aus der Bandgeschichte vorträgt – mal ganz ohne Live-Musik, dafür mit dem einen oder anderen Videoschnipsel und Musik aus der Konserve.

Am 6. November in eurem Flowerpower!

Kommentare sind geschlossen.