EnteX – Live Concert, Support: Einsneunzig

EnteX – Live Concert, Support: Einsneunzig

am 15. Dezember 2018 um 22:00 Uhr

EnteX weiß wie man Saiten zum Weinen bringt, Hüften zum Schwingen und Hirnwindungen zum Wiederholen. EnteX gehört auf die Bühne, laut.
Mit Titeln wie „Kot am Dreirad“, „schon vergeben“ oder „Meine Freundin ist ein Nazischwein“ behandelt die aus Berlin stammende Beat-Musik-Kapelle EnteX die traumatischeren Erlebnisse des menschlichen Daseins, wie sie wohl ein jedes Individuum schon einmal erlebt hat. Dies bietet dem Zuhörer einen niederschwelligen Einstieg zur Identifikation mit den Interpreten.
In starkem Kontrast hierzu stehen Kompositionen wie „Wind“, „September“ oder „Frühling“; poetische Höhenflüge, die sich, im Stile der frühen Romantik, am Themenkomplex der Naturlyrik abarbeiten.
Und als ob dies nicht schon genug wäre, werden die ganz großen Fragen formuliert: „Was kostet die Welt?“, „Weißt du noch?“ und „Brot vs. Bier“ werden noch Generationen von Philosophen beschäftigen.
Mit dem Text über die Internationale Korbverwaltung wurde – von der Weltöffentlichkeit nahezu unbemerkt – ein weiterer Skandal ans Tageslicht gebracht zum Thema Totalüberwachung im Sozialbereich – die Bundesregierung wird sich rechtfertigen müssen!
Eine große Portion Punk, Pop & Rock'n'Roll, eine Prise dieses und jenes, vor allem aber: Es ist tanzbar!

Einsneunzig
„Ist das zu plump oder gewagt? Ist das noch Kunst oder bin ich einfach nur am Arsch?“
Einsneunzig, die marburger Band reißt mit 190 km/h vielleicht nicht Schallmauer ein, aber schafft mit ihrem melancholisch, feiernden Sound einen Spagat zwischen Indie-Pop und Alternative Rock. Mit viel Tanz und klischeehaften Pressetexten spielen sie sich durch das Land und von Bühne zu Bühne.

Das Flowerpower hat täglich ab 20:00 Uhr für euch geöffnet und Eintritt ist immer frei!

Die Veranstaltung wird unterstützt vom SAE Institute Leipzig.


 



zurück zur Übersicht

Kommentare sind geschlossen.