Der Sonne zu nah – Live (Deutschrock)

Der Sonne zu nah – Live (Deutschrock)

am 15. Februar 2020 um 22:00 Uhr

„Der Sonne zu nah“ ist eine Berliner Pop-Hardrockband mit deutschsprachigen Texten und wurde 2017 gegründet.
Noch im Gründungsjahr haben „Der Sonne zu nah“ ihre erste 6-Track-EP veröffentlicht, die von Ralf Goldkind (Fanta 4, Nina Hagen, u. v. m) und Christian Mevs (Slime) produziert wurde.
Nach der ersten Single/Video-Auskopplung „Immer wieder“ folgte ein Besetzungswechsel an der Gitarre, der einen modernen Sound in die Band brachte und damit die zweite Single „Karma“ als auch die dritte Veröffentlichung „Hart un(d) gerecht“.
Die Band zählt darüber hinaus bereits zu den Gewinnern des jährlichen Berliner Bandcontests „Berliner Popnacht“.
Die Bandmitglieder bringen viel Erfahrung im Livebereich mit, da sie in ihren vorherigen Bandprojekten sowohl auf großen Festivals (u. a. Lollapalooza), als auch zusammen mit namenhaften Bands (u. a. Selig, Feine Sahne Fischfilet, Mia, Jule Neigel Band, Saga, u. v. m) gespielt und schon diverse CDs/Videos veröffentlicht haben.
DSZN sind: Sophia (Gesang), Bob (Schlagzug), Milan (Gitarre, Keyboards), Olli (Bass, Keyboards).

http://dersonnezunah.de/

Das Flowerpower hat täglich ab 20:00 Uhr für euch geöffnet und Eintritt ist immer frei!

Die Veranstaltung wird unterstützt vom SAE Institute Leipzig.



zurück zur Übersicht

Kommentare sind geschlossen.